CLOOS - Kohl + Sohn Batterieabdeckung

Automatisierter Schleif- und Polierprozess mit Schleifmittelwechselstation

Kohl & Sohn Logo

KOHL & SOHN

METALLVERARBEITER SEIT 1897

Mitarbeiter: 500
Hauptsitz: Köln
Produktionsstandorte: 3
Vertriebsstandorte: Weltweit

Die Lösung

ROI
< 2 Jahre

100 %
weniger
manuelle Arbeit

50 %
weniger
Stationen

30 %
Schleifmittel-
ersparnis

Problem &
Aufgaben-
stellung

PROZESSOPTIMIERUNG

  Schweissrückstände verschleifen
  Flächen lackierfertig vorbereiten
  Durchlaufzeit kürzen
  Kostenreduktion
  Wartung minimieren

Material: Stahl

“Durch die gleichbleibenden Druckverhältnisse beim automatisierten Schleifen werden deutlich weniger Schleifscheiben benötigt als beim manuellen Schleifen.“

Hubertus Müller,
CEO
KOHL & SOHN

Cloos Kohl & Sohn metal grinding AAK

AUSGANGSSITUATION

Früher wurden die Bauteile in Handarbeit bearbeitet. Hier kann es zu Schwankungen kommen, da das Schleifergebnis stark vom Feingefühl des jeweiligen Mitarbeiters abhängig ist. Diese Abhängigkeit entfällt beim Einsatz des Roboters. Durch die präzise Technik bietet er eine gleichbleibend hohe Qualität mit reproduzierbaren Ergebnissen. Gleichzeitig ist die Fertigungskapazität nun unabhängiger von der Verfügbarkeit einzelner Mitarbeiter.

DER PROZESS

Insgesamt konnte Kohl & Sohn die Fertigungsprozesse durch den Umstieg auf die automatisierte Schleiftechnik und die reduzierten Nebenzeiten deutlich beschleunigen. Ein weiterer positiver Effekt des Robotereinsatzes ist der reduzierte Verbrauch von Schleifscheiben. Durch die gleichbleibenden Druckverhältnisse beim automatisierten Schleifen werden deutlich weniger Schleifscheiben benötigt als beim manuellen Schleifen.

Die perfekte Automatisierung

Nicht zuletzt profitieren auch die Mitarbeiter vom Einsatz der neuen Technik und das verbesserte Arbeitsumfeld. Die Roboteranlage bietet den Mitarbeitern einen anspruchsvollen und spannenden Arbeitsplatz. Während der Roboter die physisch schwere Arbeit erledigt, können sie sich auf die Prozessüberwachung konzentrieren. Die allgemeine Gefährdung durch Funkenbildung, Emissionen und Hitze ist deutlich geringer als beim Handschleifen. Mittlerweile sind fünf Mitarbeiter für den Einsatz an der Roboteranlage ausgebildet. So kann die Roboteranlage durchgängig im 3-Schicht-Betrieb produzieren.

Das Ergebnis

  • Perfekt präparierte, lackierfertige Oberflächen
  • Exakt reproduzierbare Qualität
  • Optimierung des Schleifmitteleinsatzes
  • Enorme Einsparungen bei den Produktionskosten
  • Garantierte Prozesssicherheit

UNSERE EXPERTISE = IHR VORTEIL

Wir sehen es als unsere Aufgabe, Ihnen heute schon anzubieten, was morgen Ihre Problemstellungen löst und Ihre Wettbewerbsfähigkeit steigert. Dank ACT erzielen wir bessere Ergebnisse in Qualität und Produktivität für all jene, die an diesen Prozessen beteiligt sind. Sie können gerne alle Details zu diesem Projekt in Form eines Factsheets erhalten >>>
 
 

CASE STUDY DOWNLOADEN:

 

    Hiermit willige ich ein, Informationen über Case-Studies an oben angeführte E-Mail-Adresse zu erhalten. Meine Daten werden zu diesem Zweck bis zu meinem Widerruf entsprechend der Datenschutz-Bestimmungen verarbeitet. Ich kann meine Einwilligung jederzeit widerrufen.

    Wo Platz
    ist für Ver-
    besserung,

    Fühlen wir uns am Wohlsten.

    IHRE ANFRAGE AN FERROBOTICS

    Der bestmögliche Kontakt zu Ihnen ist uns wichtig. Unsere Experten stehen Ihnen mit ihrem Know-how gerne zur Verfügung. Senden Sie jetzt Ihre Anfrage an den Weltmarktführer für sensitive Robotik: