Solid Surface Mineralwerkstoff

Badewanne automatisiert mit Cobot schleifen

MARLAN B.V.
SOLID SURFACE PRODUKTE SEIT 1986

Hauptsitz: Lurch, Niederlande

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PROZESS

66%
PERSONAL-
ENTLASTUNG

75%
ZEITEINSPARUNG

24/7
INDUSTRIE-
ERPROBT

Problem &
Aufgaben-
stellung

AUTOMATISIERTES SCHLEIFEN OPTIMIEREN

  Solid Surface Badewanne schleifen
  Langsame und anstrengende manuelle Arbeit
  Optimierung der bestehenden Automatisierung
  Schnelles Schleifen mit Cobot ohne Nacharbeit
  Enorme Zeiteinsparung

Material: Solid Surface (Composite)

"DURCH DIE KONSTANTE UND SCHNELLE BEARBEITUNG MIT DEM ACF-K KONNTE DAS AUTOMATISIERTE SCHLEIFEN VON 5-6 STUNDEN AUF NUR 1 STUNDE 20 MIN MINIMIERT WERDEN."

Rik Heerema,
CEO,
Marlan B.V.

AUSGANGSSITUATION

Die Zahl der Teile aus Mineralwerkstoff Marlan von anfangs 30 bis 40 (Duschböden, Waschbecken und Badewannen) hat sich inzwischen auf ein Jahresvolumen von ca. 900 erhöht. Da das Schleifen etwa 80 % der anspruchsvollen, sich wiederholenden manuellen Arbeit ausmacht, wurde es vor 3,5 Jahren automatisiert. Die bisher eingesetzten Roboter-Schleifwerkzeuge erfüllten jedoch nicht die gewünschten Ziele hinsichtlich Bearbeitungszeit und Qualität. Eine Alternative wurde gesucht und bei dem Marktführer FerRobotics gefunden.

DER PROZESS

Die bisherigen Schleifverfahren waren allesamt ungenügend, weil die Kraft-/Drehmoment-Sensortechnik der Werkzeuge, für diese Art der Oberflächenbearbeitung nicht ausreichte. Mit der sogenannten "Force/Torque" verlor man an Geschwindigkeit, hatte Probleme beim Aufsetzen und die Anpresskraft war immer zu gering oder unregelmäßig. Erst in Kombination mit dem FerRobotics ACF-K Endeffektor und der patentierten Active Compliant Technology, erreicht der Cobot die gewünschten Ziele. Die neue, jetzt mögliche, schnellere Robotergeschwindigkeit von 250 mm/Sekunde und die konstante Anpresskraft des sensitiven Schleifwerkzeugs waren ausschlaggebend für den Erfolg.

DIE AUTOMATISIERUNG

Ohne die Active Compliant Technology von FerRobotics würde der Cobot seine Pfade nicht so schnell fahren können. Er stellt nicht mehr ab und der FerRobotics ACF-K schleift die komplexe Oberfläche der Badewanne perfekt ab. Heerema berichtet, dass der Endeffektor mit ACT und seinen 35 mm Hub einfach und schnell den Kontakt zur Oberfläche hält. Bisherige Werkzeuge verloren oft den Oberflächenkontakt, was zu unschönen Schleifspuren und Mehrarbeit führte - das ist jetzt Geschichte. Für Heerema war es auch wichtig, dass das System das Schleifen von Mineralwerkstoffteilen rund um die Uhr fehlerfrei durchführt.

DAS ERGEBNIS

  • Optimierung des Automationsprozesses mit sensationeller Zeiteinsparung
  • Perfekte Oberflächen und reproduzierbare Qualtität
  • Optimaler Einsatz der Schleifmittel

UNSERE EXPERTISE = IHR VORTEIL

Wir sehen es als unsere Aufgabe, Ihnen heute schon anzubieten, was morgen Ihre Problemstellungen löst und Ihre Wettbewerbsfähigkeit steigert. Dank ACT erzielen wir bessere Ergebnisse in Qualität und Produktivität für all jene, die an diesen Prozessen beteiligt sind. Sie können gerne alle Details zu diesem Projekt in Form eines Factsheets erhalten >>>
 
 

CASE STUDY DOWNLOADEN:

 

    Hiermit willige ich ein, Informationen über Case-Studies an oben angeführte E-Mail-Adresse zu erhalten. Meine Daten werden zu diesem Zweck bis zu meinem Widerruf entsprechend der Datenschutz-Bestimmungen verarbeitet. Ich kann meine Einwilligung jederzeit widerrufen.

    Wo Platz
    ist für Ver-
    besserung,

    Fühlen wir uns am Wohlsten.

    IHRE ANFRAGE AN FERROBOTICS

    Der bestmögliche Kontakt zu Ihnen ist uns wichtig. Unsere Experten stehen Ihnen mit ihrem Know-how gerne zur Verfügung. Senden Sie jetzt Ihre Anfrage an den Weltmarktführer für sensitive Robotik: