AOK XS DOPPELKOPF
ZUM SCHLEIFEN UND POLIEREN

2-in-1 Endeffektor zur partiellen Lackreparatur

Spot Repair bekommt neuen Industriestandard.
Präzises Schleifen und Polieren mit nur einem Tool.

Während einer Lackierung von Kunststoff- oder Metallteilen entstehen meistens auch sichtbare Defekte im Lack (z.B. durch Staubpartikel). Bisher wurden diese in mühevoller, zeitraubender Handarbeit entfernt. Je nach Tagesverfassung der Mitarbeiter(innen) konnte dadurch das Ergebnis unterschiedlich sein. Zusätzlich wird auch die anstrengende Tätigkeit (Thema Ergonomie und Schleifstaub = 3D Jobs) eine Belastung für die ausführenden Facharbeiter(innen). Beim automatisierten Lack-Finish werden nun diese 2 Arbeitsschritte "Schleifen und Polieren" von nur einem EOAT (End-of-Arm Tool) erledigt. Dem FerRobotics AOK XS Doppelkopf.

Bewährte Anwendungsfelder finden sich natürlich im Automobilsektor und verwandter Zulieferindustrie, sowie bei Weißware (Elektrogeräte), im Maschinenbau und in der Möbelindustrie.

Interessierte können sich gerne für eine der kommenden LIVE Präsentationen anmelden.

>> ANFRAGE LIVE-PRÄSENTATION AOK XS Doppelkopf <<

Der Active Orbital Kit XS Doppelkopf revolutioniert die automatisierte Lackreparatur von Kunststoff- und Metalloberflächen. Das intelligente Systempaket kombiniert die patentierte Active Compliant Technology® mit einem speziell entwickelten elektrischen Exzenterschleifer bzw. -polierer. Der Vorteil liegt in der Möglichkeit an einem Roboterflansch zwei Werkzeuge (ohne Wechsel) schnell und effizient zu betreiben.

Dieser kombinierte Applikator ist mit nur 11 kg herausragend leicht und kompakt konstruiert und somit sehr reaktionsschnell und höchst sensitiv. Ein vollintegrierter Servomotor sorgt für den Antrieb. Das System ist so konstruiert, dass die strukturfreie Oberflächenbearbeitung sämtlicher Materialien robotertauglich wird. Damit automatisiert diese integrierte, sofort einsetzbare Komplettlösung den industriellen Schleif- und Polierprozess bei der partiellen Lackreparatur. Sämtliche Parameter, von der Rotationsgeschwindigkeit über die Kontakt- sowie Prozesskraft bis zum Vorschub sind individuell steuerbar und ermöglichen somit eine 100%ige Prozesskontrolle.
Das Einzigartige: Es erfolgt eine laufende Validierung des ausgeübten Anpressdrucks in Echtzeit, durch eine innovative, redundante Kraftüberwachung über Sensoren und ein konditioniertes Berechnungsmodell. Der enorm belastbare Endeffektor ist industrietauglich ausgeführt und liefert die doppelte Leistung handelsüblicher Geräte – und das 24/7. Der AOK XS Doppelkopf ist wartungsarm und universell mit vielen Schleifmitteln kompatibel.

>> AOK XS DOPPELKOPF Datenblatt <<

Wo Platz
ist für Ver-
besserung,

Fühlen wir uns am Wohlsten.

IHRE ANFRAGE AN FERROBOTICS

Der bestmögliche Kontakt zu Ihnen ist uns wichtig. Unsere Experten stehen Ihnen mit ihrem Know-how gerne zur Verfügung. Senden Sie jetzt Ihre Anfrage an den Weltmarktführer für sensitive Robotik: