Aerospace

Mit sensitiver Robotik hoch hinaus

Höchste Präzision und Qualität sind in der Luftfahrt unabdingbar. Sowohl Flugzeug-Hersteller als auch Zulieferindustrie vertrauen in ihrem Produktionsprozess auf die zuverlässigen kontaktsensitiven Lösungen der Active Compliant Technology. Besonders bei Schleifprozessen und Polierarbeiten setzt die Branche auf Produkte von FerRobotics, da sie die erforderliche konstant hohe Qualität garantieren und dabei gleichzeitig die Produktivität erhöhen. Sie reduzieren nicht nur Schleifmittelverbrauch, sondern auch Energie- und Personaleinsatz. Von Produktion über Wartung, Reparatur und Überholung (MRO) von Flugzeugen sind FerRobotics-Lösungen beim Schleifen, Entlacken, Reinigen sowie zur Unterstützung von Qualitätsprüfungen wie z.B. der Ultraschallmessung im Einsatz.

Typische Teile und Anwendungsbereiche der Oberflächenbearbeitung:

  • Rumpf
  • Tragflächen, Leitwerke und Ruder, Spoiler, Klappen, Vorflügel, Winglets
  • Leading Edge Bereiche
  • Triebwerksteile (Triebwerksverkleidung, Lufteinlauf, Fan-Blätter und Turbinenblätter)
  • Diverse Strukturteile
  • Sandwich-Elemente / Honeycomb-Elemente
  • Interieur-Teile wie z.B. Sitzbügel
  • Acrylglas-Fenster, Scheiben, Canopy

Schleifen,
Polieren,
Entgraten

Flugzeugtragflächen Schleifen

Automatisierter Schleifprozess mit Dreiköpfigem-Exzenterschleifer

Automatisiertes Schleifen von Flugzeug-Tragflächen

Der Active Orbital Kit 601 ist perfekt für automatisierte Schleifaufgaben von großen Oberflächen, wie bspw. Flugzeug-Tragflächen. Der AOK sorgt für eine konstante Kraft während des Schleifprozesses und garantiert so die bestmögliche Oberflächenbearbeitung, die für moderne Flugzeugbeschichtungen entscheidend ist.

Die ACT kompensiert wechselnde Schwerkraftbedingungen sowie Oberflächentoleranzen und Vibrationen des verlängerten Roboterarms automatisch . Dank der Option, von Zwangsexzenter zum freien Exzentermodus umzuschalten, können je nach Wunsch ein höherer Materialabtrag oder ein perfektes Finish realisiert werden. Zusammen mit dem Schleifkopf wird eine entsprechende, ebenfalls von FerRobotics entwickelte, Schleifmittelwechselstation eingesetzt.

Bandschleifer mit sensitiv-aktiver Kraftregelung für sensible Oberflächenbearbeitung - FerRobotics

Gemeinsam mit AV&R, einem Spezialisten für automatisierte Oberflächenbearbeitungsprozesse im Bereich des Turbinenbaus, hat FerRobotics geholfen den Schleifprozess von Turbinenblättern zu optimieren. Dieses Video zeigt unsere adaptiertes sensitiv-aktives Bandschleifgerät ABG, ausgestattet mit der FerRobotics Active Compliant Technology®, das eine, für diese Anwendung, perfekt abgestimmte Reaktionszeit hat.

Perfekte Oberflächengüte in der Flugzeugindustrie

Der Active Orbital Kit 601 ist perfekt für automatisierte Schleifaufgaben von großen Oberflächen, wie bspw. dem Schleifen von Flugzeug-Tragflächen. Der AOK sorgt für eine konstante Kraft während des Schleifprozesses und garantiert so die bestmögliche Oberflächenbehandlung, die für moderne Flugzeugbeschichtungen entscheidend ist.

Herstellung komplexer Konturen mit vollautomatisiertem Präzisionsschliff

Die ACT-robotisierte Bearbeitung sorgt für eine immense Produktivitätssteigerung bei optimaler Gutteilquote und reduziert Bearbeitungsschritte. Der ACF von FerRobotics übernimmt vollautomatisiert jene Präzisionsarbeit, die bislang nur von wenigen erfahrenen Spezialisten durchgeführt werden konnte.

Herstellung komplexer Konturen mit vollautomatisiertem Präzisionsschliff

Der ACF erzielt eine außerordentliche Produktivitätssteigerung bei optimaler Gutteilquote und reduziert außerdem die Bearbeitungsschritte. Dank Active Compliant Technology übernimmt das Tool vollautomatisiert Präzisionsarbeiten, die bislang nur von wenigen erfahrenen Spezialisten durchgeführt werden konnten.

Schnelles Kontaktieren von toleranzbehafteten Oberflächen

Mit dem AOK können Oberflächen schnell und sicher kontaktiert werden, wie dieser Polierprozess demonstriert. Das verkürzt die Zykluszeiten wesentlich, der Prozess wird exakt reproduzierbar und lückenlos kontrollierbar. Die gleichmäßige 24/7 Bearbeitung sichert ein konstantes Qualitätsniveau.

Fügen,
Kleben,
Montieren

Dichtungsstopfen fügen

Fügeprozess mit integrierter Qualitätskontrolle

Fügen mit integrierter Qualitätskontrolle

Der ACF verfügt sowohl beim Drücken als auch beim Ziehen über die unbedingt erforderliche Kraftkontrolle. Daher ist dieses Equipment die ideale Automatisierungslösung beim Stopfensetzen an Auto-Karosserien. Gleichzeitig werden der Sitz des Plugs kontrolliert und alle Fügewerte an das Leitsystem übermittelt. Jeder Arbeitsschritt wird so genau dokumentiert und dadurch auch die Qualitätskontrolle permanent vollautomatisch mitgeführt.

Handling

Glas und Keramik stapeln

Schnelles und intuitives Stapeln von kritischen Werkstücken

Schnelles, intuitives Stapeln von kritischen Werkstücken

Durch die sensitive Technologie von FerRobotics ist es erstmals möglich, kritische Teile wie bspw. Glas oder Keramik schnell zu greifen und undefinierte Stapelhöhen rasch und sensitiv zu kontaktieren. Auch wird der Ablegeprozess durch die funktionelle Sensitivität ganz wesentlich erleichtert. Die Prozesserstellung erfolgt einfach und ohne aufwendige Berechnungen.

Qualitäts-
kontrolle

Automatisierte Ultraschallmessung

Ultraschallmessung mit permanentem Kontakt zum Werkstück

Automatisierte Ultraschallmessung mit permanentem Kontakt zum Werkstück

Der ACF stellt im gesamten Prozess den konstanten Kontakt zwischen Ultraschallkopf und Werkstück sicher. Unabhängig von der Form des Werkstücks folgt der ACF dem Oberflächenverlauf mit der gewünschten Kontaktraft.

Vollautomatisierte Qualitätskontrolle von Tasten

Durch die Rückmeldung des ACF über die Kraft-Weg-Erkennung werden der Kraftverlauf und der Auslösepunkt der Taste dokumentiert. Die Prüfung simuliert das manuelle Bedienerverhalten. So wird die Qualitätskontrolle ohne großen Aufwand in den bestehenden Prozess integriert.

Cobot
Anwendungen

Dichtungsstopfen fügen

Fügeprozess mit integrierter Qualitätskontrolle

Fügen mit integrierter Qualitätskontrolle

Der ACF verfügt über Kraftkontrolle sowohl beim Drücken als auch beim Ziehen. Daher ist dieses Equipment die ideale Automatisierungslösung beim Stopfen setzen an Auto Karosserien. Gleichzeitig wird der Sitz des Plugs kontrolliert, alle Fügewerte werden vom ACF an das Leitsystem übermittelt. Jeder Arbeitsschritt wird genau dokumentiert, dadurch wird die Qualitätskontrolle permanent vollautomatisch mitgeführt.

Wo Platz
ist für Ver-
besserung,

Fühlen wir uns am Wohlsten.

IHRE ANFRAGE AN FERROBOTICS

Der bestmögliche Kontakt zu Ihnen ist uns wichtig. Unsere Experten stehen Ihnen mit ihrem Know-how gerne zur Verfügung. Senden Sie jetzt Ihre Anfrage an den Weltmarktführer für sensitive Robotik: